Radiotipps für die Neujahrswoche 2013 – noch einmal Weihnachtsoratorium von J.S. Bach und mehr

Zu Beginn des neuen Jahres noch einmal verschiedene Aufnahmen der Kantaten 4 bis 6 des Weihnachtsoratoriums. Dazu noch etwas mehr von Bach und 2 Sendungen, in denen unterschiedliche Interpretationen Bachscher Werke verglichen werden.
Ich wünsche allen Bloglesern mit dieser wunderbaren Musik einen guten Start in das Neue Jahr.
Barbara

.

1.1.2012 – Neujahr

.
Nordwestradio
13.05 – 15.00
Johann Sebastian Bach
Weihnachtsoratorium BWV 248, 4. – 6. Teil
Gundula Anders und Mona Spägele, Sopran
Bernhard Landauer, Altus
Christoph Prégardien, Tenor
Johannes Happel und Ekkehard Abele, Bass
Balthasar-Neumann-Chor
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Thomas Hengelbrock
.

WDR3
16.05 – 17.45
Johann Sebastian Bach
Weihnachtsoratorium, BWV 248, Kantaten 4 bis 6
Veronika Winter, Sopran;
Wiebke Lehmkuhl, Alt;
Jan Kobow, Tenor;
Markus Flaig, Bass;
Rheinische Kantorei;
Das Kleine Konzert,
Leitung: Hermann Max
.

Dkultur
20.05 – 22.30
Johann Sebastian Bach: Magnificat BWV 243
Carl Philipp Emanuel Bach: Heilig, heilig ist Gott Wq 217
Carl Philipp Emanuel Bach: Magnificat D-Dur Wq 215
Elizabeth Watts, Sopran
Wiebke Lehmkuhl, Alt
Lothar Odinius, Tenor
Markus Eiche, Bass
RIAS Kammerchor
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: Hans-Christoph Rademann
Live aus der Philharmonie Berlin

.

4.1.2013

.
RBB Kulturradio
18.05 – 18.50
Alte Musik
Johann Sebastian Bach: Motetten
Neue Aufnahmen im Interpretationsvergleich:
Armacord & Lautten Compagney – Monteverdi Choir – Kammerchor Stuttgart

.

5.1.2013

.
SRF2
14.00 – 16.00
Wiederholung:
Montag, 28. Januar 2013, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Diskothek im Zweiten
«Nicht von Bach»: Goldberg-Variationen in Bearbeitungen
Natürlich: Die Goldberg-Variationen SIND von Bach. Aber nicht in den Fassungen, die in dieser Diskothek zu hören sind.
Das Werk wurde so populär, dass es heute rund ein halbes Dutzend Bearbeitungen davon gibt, für die diversesten Besetzungen und mehr oder weniger notengetreu. Thomas Meyer und Franziska Weber diskutieren deshalb nicht nur die jeweiligen Interpretationen, sondern für einmal auch die Bearbeitungen selbst: Wie verändern oder bewahren sie Buchstaben und Geist von Bachs Musik?

Diese Sendung kann nach der Erstsendung auf der Website nachgehört oder heruntergeladen werden.
http://www.srf.ch/sendungen/diskothek/nicht-von-bach-goldberg-variationen-in-bearbeitungen
.

Advertisements

3 Gedanken zu „Radiotipps für die Neujahrswoche 2013 – noch einmal Weihnachtsoratorium von J.S. Bach und mehr

  1. Volker

    Danke liebe Barbara für deine Radio-Tipps für die erste Woche im neuen Kalenderjahr 2013.
    Dir und deiner Familie sowie allen Besuchern wünsche ich ein erfolgreiches und glückliches neues Jahr und hoffe, dass alle gesund bleiben werden und ein erfolgreiches Jahr erleben dürfen.
    Herzliche Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Andréas Hofstetter-Straka

      Vielen Dank für die Radiotipps; allerdings hat mir das Schweizer Radio schon vor 12 Monaten mitgeteilt, dass wir in Deutschland keine Sendungen online hören dürfen wegen irgendwelchen rechtlicher Geschichten.
      Herzliche Grüße

      Andréas

      Gefällt mir

      Antwort
  2. barbara57 Autor

    Hallo Andréas,
    live online hören war bei DRS/SRF eigentlich nie ein Problem. Wir im Ausland konnten nur keine Podcasts oder ältere Sendungen herunterladen oder hören. SRF hat jetzt seine Website komplett umgestaltet mit dem momentanen Ergebnis, dass sämtliche Vorschauen nicht mehr funktionieren und auch im täglichen Programm kaum Informationen über Konzerte etc zu finden sind. Das wird sich hoffentlich im Laufe der Zeit noch ändern. Dafür funktioniert jetzt bei mir die Download-Funktion, ich habe es gerade mit dem obigen Link zu der Diskotheksendung probiert. Läuft einwandfrei und in guter Qualität.
    Gruß Barbara

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s