ZDF – „Adventliche Festmusik aus der Frauenkirche Dresden“ am 2.12.2012 um 18 Uhr

Festliche Adventmusik aus der Frauenkirche Dresden

                              Adventliche Festmusik aus der Frauenkirche Dresden

Liebe Konzertfreunde(innen)

Die Adventszeit naht dann ist es wieder so weit und das ZDF sendet die beliebte “Adventliche Festmusik” aus der Frauenkirche in Dresden.

Sonntag, 02.12.2012 um 18:00 Uhr

Adventliche Festmusik aus Dresden
 
Galakonzert aus der Frauenkirche
Das ZDF-Adventskonzert aus der Frauenkirche, das Christian Thielemann schon im letzten Jahr leitete, steht unter einem besonderen Stern. Dazu tragen auch hochkarätige Solisten wie die Mezzosopranistin Elisabeth Kulman, der Tenor Benjamin Bruns und die Geigerin Lisa Batiashvili bei.
Die georgische Geigerin Lisa Batiashvili, die mit ihrer Familie 1991 nach Deutschland kam, erhielt bereits im Alter von zwei Jahren den ersten Unterricht von ihrem Vater. 1995 gewann sie als jüngste Teilnehmerin den zweiten Preis des Sibelius-Wettbewerbes in Helsinki. Seitdem hat die Künstlerin, die auf einer Stradivari spielt, eine rasante Karriere gemacht und arbeitet neben Christian Thielemann mit so bekannten Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Lorin Maazel und Zubin Mehta zusammen. Ausgezeichnet mit dem Titel „Capell-Virtuosin“, konzertiert sie in der laufenden Saison regelmäßig mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden.
Das Konzert wird am Samstag, 1. Dezember 2012, in der Dresdner Frauenkirche aufgezeichnet. Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft.
(© Textauszüge ZDF)
—————————————————————————————————————
Bis zum 8.12. 2012 ist die Sendung in der ZDF-Mediathek abrufbar !
Link:   http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-verpasst/#/beitrag/video/1785238/Adventliche-Festmusik-aus-Dresden-2012
Danach sollten einige Videos auf YouTube auffindbar sein.
Entdecken konnte ich folgende Playlist von 2011 / 2012
Link: http://www.youtube.com/playlist?list=PLq49G02q7f1zHPp0Kk4c8OlY_d9hQvj-m
 
————————————————————————————————————-
 
Grüße
Volker

 

2 Gedanken zu „ZDF – „Adventliche Festmusik aus der Frauenkirche Dresden“ am 2.12.2012 um 18 Uhr

  1. Anna-Maria Naumann

    Lieber Volker,

    nun muß ich mich unbedingt auch einmal wieder melden, bin ich doch ein zumindest ganz treuer Leser aller Beiträge auf Volkers Klassikseiten. Mit der Beteiligung an der Diskussion hapert es bei mir leider. Ich lese da immer so qualifizierte Beiträge, daß ich da wirklich nicht mithalten kann. Ihr, Wolfgang, Iris, Claudia und nicht zuletzt auch du, schildert und analysiert immer so wunderbar einfühlsam und kenntnisreich euere Musikerlebnisse, da kann ich einfach nicht mithalten. Mein herausragendes Erlebnis war diese Jahr ein Konzert zum Musikfest Erzgebirge mit dem Dresdner Kammerchor und Hans-Christoph Rademann. Weitgehend halte ich mich mit „Konserven“ über Wasser.
    Und dann will ich dir auch mitteilen, daß ich mir durch die Anregung von dir die DVD „Cantatas“ Wilhelm Friedemann Bach angeschafft habe. Das ist höchster Genuss. Danke für den Tipp.
    Nun steht schon wieder das Adventskonzert in der Frauenkirche auf dem Programm. Auch das erfahre ich durch Volkers Klassikseiten! Das sehe und höre ich mir auf alle Fälle an, und ich weiß mich da mit den Blogmitgliedern verbunden.

    In diesem gemeinsamen Sinn grüße ich reihum und wünsche eine gesegnete Adventszeit.
    Viele Grüße
    von Luise

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Volker

    Liebe Luise,

    herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar über den ich mich sehr gefreut habe. Es ist schön zu wissen, dass es auch genügend Mitleser von Volkers Klassikseiten gibt, die gerne einmal wieder vorbeischauen und sich äußern.

    Du sprachst sicherlich von der DVD von Wilhelm Friedemann Bach, die von der Mainzer Kantorei eingespielt wurde. Davon präsentierte ich in den Sonntags-Kantaten jeweils Ausschnitte ebenso von Hermann Max und der Rheinischen Kantorei. Ich bin der festen Meinung, dass W.F. Bach zu Unrecht viel zu selten eingespielt, bzw. in Konzerten zu hören ist. Seine wenigen Vokalwerke begeistern mich total und bin froh darüber, dass es noch Dirigenten gibt, die sich seiner großartigen Werke annehmen. Deshalb war es ein besonderes Anliegen von mir, ihn einmal gesondert in den Fokus zu stellen und seine Vokalwerke zu präsentieren.

    Erfreulich für mich ist nun deine Resonanz die dich ermuntert hat, eine DVD zu erwerben. Hier wird der Bach-Freund nicht enttäuscht und bewundert das großartige kompositorische Schaffen von „Wilhelm Friedemann Bach“. Sollten auf YouTube weitere Vokal-Einspielungen vorhanden sein, erfolgt darüber meinerseits eine Fortsetzung in den Sonntags-Kantaten.

    Sicherlich ist J.S. Bach der Übervater, aber die Söhne besitzen ebenso eine Berechtigung, vielmehr in der Öffentlichkeit präsentiert zu werden. Wie heisst es im Volksmund so schön:

    „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“

    und genau so sollte es dann in die Tat umgesetzt werden.

    Ich wünsche dir eine schöne musikalische Advents- und Weihnachtszeit und ein schönes ZDF-Erlebnis aus der Frauenkirche..!!

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s