Radiotipps für die 46. KW

Hallo zusammen,

da bin ich wieder mit ein paar, wie ich finde, spannenden Radiotipps:

Für die Orgelfans unter Euch:

15.11.2010
DRS II
20-22

Diskothek im Zweiten
Charles-Marie Widor: Orgelsinfonie Nr.5 f-moll
Charles-Marie Widor gilt als der eigentlich Erfinder der Gattung «Orgelsinfonie» im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts. Als Nachfolger von César Franck am traditionsreichen Pariser Conservatoire übernahm er 1890 dessen Orgelklasse und war Organist an der Eglise de Saint-Suplice. Dort stand eine imposante Orgel von Cavaillé-Coll, die Widor auch klanglich zu seinen Werken inspirierte. Im Mittelpunkt seines kompositorischen Schaffens stehen 10 zyklisch angelegte Orgelsinfonien. Die berühmteste ist die 5. Sinfonie mit ihrem eindrücklichen Finalsatz, der berühmten Toccata.
In der «Diskothek im Zwei» stehen verschiedene Aufnahmen von Widors Orgelsinfonie Nr.5 in f-moll zur Diskussion. Gäste von Eva Oertle sind der Musikjournalist Peter Hagmann und der Organist Tobias Willi.

Als Podcast zu hören, Link nachstehend:

http://pod.drs.ch/mp3/diskothek-im-zwei/diskothek-im-zwei_201011152300_10156024.mp3

Vielleicht erinnert Ihr Euch, dass ich vor einiger Zeit einen kurzen Nachruf auf Anthony Rolfe Johnson hier veröffentlicht habe. Alex nannte in seinem Kommentar die Aufnahme des Idomeneo mit ihm. diese Woche wird sie von Bayern klassik gesendet:

16.11.2010
BR klassik
19-22:15

Wolfgang Amadeus Mozart: „Idomeneo“
Zum 85. Geburtstag des Dirigenten Charles Mackerras (1925 – 2010) (I)
Dramma per musica in drei Akten
In italienischer Sprache
Idomeneo – Ian Bostridge
Idamante – Lorraine Hunt Lieberson
Ilia – Lisa Milne
Elettra – Barbara Frittoli
Arbace – Anthony Rolfe Johnson
Oberpriester Neptuns – Paul Charles Clarke
Die Stimme – John Relyea
Dunedin Consort
Edinburgh Festival Chorus
Scottish Chamber Orchestra
Leitung: Charles Mackerras
Aufnahme von 2001

Nächsten Sonntag gibt es gleich 2 spannende Sendungen:

21.11.2010
DRS II
16-18

Parlando
Angehimmelt, versteigert, verkratzt – Instrumente mit besonderen Lebensgeschichten
Alte Instrumente haben viel erlebt seit ihrer «Geburt». Wo sind heute Menuhins Geigen? Warum stand Schillers Tafelklavier im KZ Buchenwald? Warum kauft eine Bank wertvolle Geigen? Eine Spurensuche bei Musikern, Bankern und Klavierstimmern.
Ein «Parlando» von Elke Kamprad.

BBC
The Early Music Show

Catherine Bott presents a profile of Bach’s eldest son, Wilhelm Friedemann, who despite being renowned as an organist and composer during his lifetime, died in poverty.
http://www.bbc.co.uk/programmes/b00vkpcc

ich hoffe, für den einen oder anderen der Blog-Leser ist etwas dabei.
Eine schöne Woche
Barbara

Advertisements

7 Gedanken zu „Radiotipps für die 46. KW

  1. Volker

    Hallo Barbara,

    danke dir, die Orgelfans werden von dir auch verwöhnt, na da bin ich einmal gespannt, was mein Radioshift an Orgelklang hergeben wird.

    @Leen, danke für deinen Zusatz-Tipp mit dem Haydn-Programm..!!

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Volker

    Hallo Orgelfreunde,

    das war eine Super-Sendung von DRS2:
    Diskothek im Zweiten
    Charles-Marie Widor: Orgelsinfonie Nr.5 f-moll
    Charles-Marie Widor gilt als der eigentlich Erfinder der Gattung «Orgelsinfonie» im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts…….!!
    Zwei Orgel-Spezialisten mussten 6 CD-Einspeilungen – 5. Orgelsinfonie von Widor – bewerten, dass war eine Spannende Angelegenheit, wer es verpasst hat, kann im Podcast vom DRS2 nachhören:
    Link: http://pod.drs.ch/mp3/diskothek-im-zwei/diskothek-im-zwei_201011152300_10156024.mp3
    Danke @Barbara, für diesen wertvollen Tipp, eine ausgezeichnet Sendung von den Schweizern, kann ich jedem Orgel-Interessenten nur wärmstens empfehlen.
    Grüsse
    Volker

    Gefällt mir

    Antwort
  3. barbara

    Lieber Volker,
    jaaaa, diese Sendereihe liebe ich. Man lernt wirklich sehr viel über die einzelnen Musikstücke und wird auch dazu geführt, die Unterschiede in den Interpretationen zu hören. Auch andere Radiosender haben Inpretationssendungen, aber dort werden die Unterschiede meist dozierend vorgeführt und ein Laie wie ich fragt sich ständig, was hören die denn da. Bei DRS sind es immer Musiker aus den entsprechenden Fachrichtungen, die mit kommentieren und es werden auch immer wieder kleine Ausschnitte eingespielt um zu verdeutlichen. Wobei auch immer wieder klar wird, dass es unterschiedliche Interpretationsmöglichkeiten gibt und nicht nur die EINE Interpretation. Wer oben den Link anwählt und dort auf der Seite mal nächste Sendungen anklickt, wird sehen, dass in diesem Jahr noch einige Sendungen zu Chormusik folgen. Ich bin sehr gespannt.
    Barbara

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Volker

    Diskothek im Zwei: Charles-Marie Widor: Orgelsinfonie Nr.5 f-Moll
    Montag, 15. November 2010, 20.00 – 22.00 Uhr Samstag, 20. November 2010, 14.00 – 16.00 Uhr (Zweitsendung) Gäste im Studio: Der Musikjournalist Peter Hagmann und der Organist Tobias Willi Gastgeberin: Eva Oertle.
    Wer keine Zeit findet, sich ein Podcast von DRS2 anzuhören kann das Ergebnis von 6 CD-Aufnahmen unter dem nachstehenden Link aufrufen:

    http://modules.drs.ch/data/attachments/2010/101115_Resultat_Widor_Orgelsinfonie_Oertle.pdf

    Die Siegeraufnahme gibt es bei jpc mit Hörproben:
    http://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Charles-Marie-Widor-Orgelsymphonien-Nr-4-5/hnum/8178240

    Grüße Volker

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s