RUHR2010 Teil XX: A40-Der schönste Stau der Welt

Still-Leben Ruhrschnellweg - Die Metropole feiert / Grafik: TAS Emotional Marketing GmbH

Still-Leben Ruhrschnellweg 18.07.2010

So, jetzt ist das Megaevent schon wieder vorbei. Als Ruhr 2010 Journalistin konnte ich mir natürlich die Sperrung des „Ruhrschleichweges“ A40 nicht entgehen lassen. Die ersten Nachrichten im Radio ließen nichts gutes erahnen, unsere Gruppe war nicht sicher, ob wir überhaupt auf die Autobahn kommen. Die Eigenschaften dieser A40 sollten sich auch heute fortsetzen. Im Stau zu stehen.

A40 an der Auffahrt Essen-Holsterhausen

Unser Bulli wird nahe der A40 geparkt und wir laden die Räder aus, an der Auffahrt: Gigantisch, alles voller Menschen! Die Mobilätsspur läuft und nach einem kleinen Einfädelungsstau sind wir drauf!

Soviele Fahrräder habe ich noch nie in Essen gesehen! An der Abfahrt Rhein-Ruhr-Zentrum wieder Stau. Meine Freundin hat einen Platten. Kein Problem, der ADFC hilft mit Schläuchen, Flickzeug.

A40 von der Mobilitätsspur aus gesehen

Auf der Tischspur dann ein buntes Programm, Tanz, Geburtstagsfeiern, Musik, das längste Freundschaftsband der Welt, Mottotische, Edeka bietet ein reduziertes Erfrischungsangebot (das Bier ist schon etwas warm-egal). Es ist auf der Mobilitätsspur alles erlaubt, was keinen Motor hat, da ist eine Fahrrad-betriebene Bierkutsche, ein Tri-dem (Tandem für 3-hat das einen Namen?), Solarmobile, Rollerblades, Rikschas, Rhönräder, etc. Manche haben sich echt was einfallen lassen, jeder konnte sich mit seinem Anliegen hier präsentieren.

A40 auf der Tischspur Höhe Ausfahrt Mülheim Heißen

Fazit: Es war ein unglaubliches Erlebnis, die Ruhr2010 hatte mit 1 Mio. Menschen gerechnet, nun sind es 3 Millionen geworden! Wir waren restlos begeistert!

TV Tipp: WDR Fernsehen Sonntag, 18. Juli 2010, 21.45 – 22.15 Uhr.

ARD, ZDF berichten in den Nachrichten darüber, sehts euch mal an! Gruß, Claudia

Nachfolgend nochmal ein Link für andere Fotos:

http://www.ruhr2010.still-leben-ruhrschnellweg.de/deutsch/bildergalerien.html

YouTube-Video von dem Highlight A40 mit Impressionen dazu:

Video: Im Zeitraffer Still-Leben Ruhrschnellweg Streckenabschnitt Essen

Link zu dem Video:

http://www.essen-fuer-das-ruhrgebiet.ruhr2010.de/programm/feste-feiern/still-leben-ruhrschnellweg.html

————————————————————

Frank Goosens „Oh 40 du“

Frank Goosen zwischen den RUHR 2010 Geschäftsführern Oliver Scheytt links und Fritz Pleitgen rechts bei der Pressekonferenz zu Still_Leben Ruhrschnellweg am 16_07_2010 in Essen / Foto: WAZ FotoPool Matthias Graben

Audio: Frank Goosens „Oh 40 du“

—————————————————–

Advertisements

6 Gedanken zu „RUHR2010 Teil XX: A40-Der schönste Stau der Welt

  1. Volker

    Hallo Claudia,

    habe so eben mir im ZDF das Stillstand-Leben auf der A 40 angesehen, teilweise müssen chaotische Zustände geherrscht haben, Stillstand der Radfahrer – 3 Millionen aus dem Ruhrgebiet auf der 6-spurigen Schnellstrasse, ob als Bräute, Essende, Stehende oder Tanzpaare, es war wohl ein reines Spektakel. Ist das Kultur? da kommen mir Zweifel auf, ich meine, es war eine fröhliche Ausgelassenheit zu bemerken, den Ruhrschnellweg einmal Autofrei erleben und in Besitz nehmen zu können aber da kann der Kurzbeitrag des ZDF nicht alles erfassen was an eigentlicher Kultur mit angeboten wurde.

    Du warst dabei und konntest es geniessen und das bei dem herrlichen Sonnenwetter, Herz was willst Du mehr es hat sich nach deinen Aussagen voll gelohnt und das sollte der Tag mit dieser Aktion auch bewirken.

    Schöne Abend und Gruß
    Volker

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Lena Schmidt

    Allen Veranstaltern ein riesen großes Dankeschön für die sagenhafte, und unglaubliche Leistung ein solche riesiges Event zu oranisieren. Natürlich ging es selbst zu Fuß an vielen Stellen kaum voran. Das war aber sicherlich der übergroßen Menge an besuchern geschuldet. Es wird wohl für alle ein superschöner, unvergleichlicher und unvergesslicher Tag für Veranstalter Teilnehmern und Besucher bleiben. Erstaunlich wie gut die und wie friedlich die Stimmung trotz großen Andrangs und Geränge war. Leute Ihr wart toll!!!! Vielen Dank auch an alle
    die unseren Stand im Block 36 besucht haben. Wir wünschen allen Besuchern einen schönen Abend und würden uns wünschen das wir ein solches Event noch einmal erleben dürfen!
    Super Super tolle Veranstaltung!!
    Lob Lob Lob Lob Lob Lob Lob an ALLE!!!!!!!!

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Volker

    Hi, selbst in OWL gibt es eine Resonanz auf das Highlight mit der A 40, also sitzen wir nicht weit vom Schuss..!! Die örtliche NW meldet dazu am 20.7.2010:

    Das Volksfest auf der A 40 soll wiederholt werden

    Essen (dpa/ram). Nach dem großen Erfolg der Autobahnsperrung im Ruhrgebiet für ein Massenvolksfest wünschen sich Bürgermeister der Region eine Wiederholung im Zwei-Jahres-Rhythmus. Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD) werde mit dieser Forderung von seinen Kollegen in den anderen Ruhrgebietsstädten unterstützt, sagte Stadtsprecher Udo Bullerdieck.

    Auch der Direktor des Regionalverbandes Ruhr, Heinz-Dieter Klink, sprach sich für eine Wiederholung aus. Sie dürfe aber keine bloße Kopie der Premiere sein, sagte er am Montag. Er könnte sich zum Beispiel vorstellen, bei einem der nächsten Still-Leben die nördlich der A 40 verlaufende A 42 für Fußgänger und Radfahrer freizugeben, sagte Klink.

    Bei der Sperrung der A 40 auf 60 Kilometern zwischen Duisburg und Dortmund für das Kulturhauptstadtprojekt „Still-Leben“ waren am Sonntag wie berichtet rund drei Millionen Menschen gekommen. An etwa 20.000 Biertischen auf der Straße gab es kulturelle Beiträge aus der Bevölkerung oder die Besucher feierten einfach.

    -Zitat Ende-

    Wenn es allen Beteiligten so wunderbar gefallen hat, sollte es eine Wiederholung geben, Spuren von dem Ruhrgebiet2010 sollten im Nachhinein Bestand haben und im kulturellen Bereich seine Nachahmung finden, dann hat sich die Bewerbung zur Kulturhauptstadt2010 allemal gelohnt..!!

    Ein Video von dem A40-Highlight auf YouTube ist im Hauptbeitrag mit eingebunden worden. Hier der Link vorab zu YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=te5YHp_JMT0

    Grüße Volker

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Claudia

    Tja, manchmal gehts halt nicht immer um hochgeistige Ergüsse, sondern einfach nur um ein Zusammentreffen und Inkontakttreten in einem außergewöhnlichen Rahmen.
    Am Montag haben wir eine Bierzeltgarnitur von der A40 aus dem LKW an der Gruga gekauft, nettes Andenken an einen Super Tag.
    Es gab auf der Ruhr 2010 Seite ein Luftbild-Zeitraffa Video und Frank Goosens Gedicht zur A40, leider finde ich s nicht mehr, das war auch klasse.
    Bis zur nächsten Autobahnsperrung
    Claudia

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Volker

    Hallo Claudia,

    das Video ist geschützt und kann nicht eingebettet werden, leider, ein Foto von dem Video mit dem Link habe ich im Hauptbeitrag mit eingebunden, das war die einzige Möglichkeit. Frank Goosens Gedicht wird später noch reingestellt, ist in Arbeit.

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s