Bachs Matthäus-Passion und Johannes-Passion im Fernsehen – 2012

1.4.2012  RBB   23:45 – 2:30 Uhr
5.4.2012  BR     23:50 – 2:35  Uhr
.

.
Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion
Aufzeichnung aus der Philharmonie Köln vom 28.03.2010

Die Matthäus-Passion für Soli, zwei Chöre und Orchester ist neben der h-Moll-Messe das bedeutendste Werk Johann Sebastian Bachs und eines der größten Werke der barocken Musikgeschichte. Sie schildert die Leidensgeschichte Jesu auf der Grundlage von Worten aus dem 26. und 27. Kapitel des Matthäus-Evangeliums. Der Dirigent Philippe Herreweghe, für seine Aufnahmen der Werke Bachs mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, interpretiert das monumentale Werk in einem Konzert in der Kölner Philharmonie.

Unter seiner Leitung musizieren das Collegium Vocale Gent und das Collegium Vocale Orchestra, die Solisten sind Christoph Prégardien (Evangelist), Simon Kirkbride (Christusworte), Dorothée Mields und Hana Blažíková (Sopran), Damien Guillon und Robin Blaze (Altus), Colin Balzer und Hans Jörg Mammel (Tenor) sowie Matthew Brook und Stephan MacLeod (Bass).

Claudia hat uns an Ihrem persönlichen Konzerterlebnis vor 2 Jahren teilhaben lassen.
Hier ist der Bericht zu finden.

.

6.4.2012   BR alpha   20:15 – 22:15 Uhr

.
Es waere gut dass ein Mensch wuerde umbracht fuer das Volk
Johannes-Passion – Johann Sebastian Bach

Regie:Hugo Niebeling
Redaktion:Gábor Toldy

Johann Sebastian Bachs JOHANNESPASSION beschreibt den Leidensweg Jesu Christi – formal streng, inhaltlich hochdramatisch. Das Textbuch folgt im wesentlichen den Kapiteln 18 und 19 des Johannes-Evangeliums, in die an zwei Stellen Verse aus dem Matthäus-Evangelium eingeschoben sind, und integriert Kirchenliedstrophen und madrigale Dichtungen, wie z.B. die Texte für die Arien, Ariosi.
Der Regisseur Hugo Niebeling hat seinen Film streng nach Bachs Partitur im romanischen Dom zu Speyer inszeniert. Benutzt hat er dafür die legendäre “Archiv”-Produktion der “Deutschen Grammophon”, die 1964 von dem (inzwischen verstorbenen) Bach-Dirigenten und -Interpreten Karl Richter mit dem Münchener Bach-Chor und -Orchester und Hermann Prey, aufgenommen wurde. Solisten dieser Aufnahme, Ernst Haefliger und Kieth Engen, sind im Film nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen.

http://www.br.de/fernsehen/br-alpha/programmkalender/sendung259420.html

 .

7.4.2012   MDR   0:00 – 2:55 Uhr

.
Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion BWV 244
Aufzeichnung aus der Thomaskirche zu Leipzig

Die “Matthäus-Passion” von Johann Sebastian Bach gehört zum wertvollsten Besitz des Weltkulturerbes. Als das Werk am 11. April 1727 in der Leipziger Thomaskirche zur Uraufführung kam, war es für Bach zwar ein Höhepunkt, für die Gotteshausbesucher aber nur eine jener Musiken, die der Thomaskantor zu jedem kirchlichen Feiertag neu zu komponieren hatte. Deswegen waren Wiederholungen nur zufälliger Art. Für die wenigen späteren Aufführungen zu Lebzeiten des Komponisten nahm er vereinzelt Änderungen vor. So entstand die überlieferte autographe Partitur 1736. In dieser Fassung ist das Werk heute bekannt und erklingt auch so am Ort seiner Uraufführung. Nach dem Tode Bachs 1750 geriet auch seine Musik in Vergessenheit, nur zu Studienzwecken erinnerte man sich ihrer. Mit der Wiederaufführung der “Matthäus-Passion” am 11. März 1829 durch Felix Mendelssohn Bartholdy rückte nicht nur die Musik Bachs wieder in den Mittelpunkt, sondern die Musik einer ganzen Epoche. Die Interpreten der Aufzeichnung aus der Thomaskirche zu Leipzig sind fast ausnahmslos mit dem Werk des Komponisten eng verbunden. So war Martin Petzold (Tenor) Mitglied des Thomanerchores, ebenso Thomaskantor Georg Christoph Biller. Er ist der 16. Amtsnachfolger Bachs. Die Altistin Bogna Bartosz errang 1992 den ersten Preis im Fach Gesang beim Internationalen Bach-Wettbewerb in Leipzig. Das Solistenensemble vervollständigen Olaf Bär (Bass), der Mitglied des Dresdner Kreuzchores war, sowie Monika Frimmer (Sopran) und Andreas Schmidt (Bass). Ebenso sind Thomanerchor und Gewandhausorchester Garanten einer authentischen Bachinterpretation.

Thomanerchor
Gewandhaus Kinder- und Jugendchor
Gewandhausorchester Dirigent:
Thomaskantor Georg Christoph Biller

Monika Frimmer, Sopran
Bogna Bartosz, Alt
Martin Petzold, Tenor
Andreas Schmidt, Bass Olaf Bär, Bass

(In meiner Radiozeitung ist die Sendung unter Karfreitag zu finden!)

———————————————-

Dazu gibt es eine erfreuliche Nachricht vom Fernsehsender ARTE:

Auf ARTE ist die Sendung von der Matthäus-Passion mit dem Thomanerchor vom 6. März 2012 aus Leipzig

weitere 89 Tage online zu sehen.

—————————————————————-

Hier der Web-Link zu ARTE:

http://liveweb.arte.tv/de/video/Matthaeus_Passion_Bach_Thomanerchor_Gewandhausorchester_Leipzig/

Matthäus-Passion“ von J. S. Bach mit dem Thomanerchor und dem Gewandhausorchester Leipzig – ARTE Liliveweb.arte.tv

Die Aufführung der Matthäus Passion aus der Thomaskirche Leipzig ist ein Höhepunkt der Jubiläumssaison „800 Jahre Thomanerchor“. Mit diesem Werk waren Gewandhausorchester und Thomaner in den zurückliegenden Monaten auch in Japan, Korea und England zu Gast. Als Solisten sind Christina Landshamer (…

.

 .

16 Gedanken zu „Bachs Matthäus-Passion und Johannes-Passion im Fernsehen – 2012

  1. Volker

    Danke liebe Barbara für die Fernseh-Informationen.

    Die Matthäus-Passion BWV 244
    Aufzeichnung aus der Thomaskirche zu Leipzig ist auch bei mir unter Karfreitag angegeben.

    Der Fernsehsender BR-alpha hat am Karfreitag, 6.4.2012 um 20:15 Uhr von J.S. Bach die Johannes-Passion auf Sendung.
    Titel: Es waere gut dass ein Mensch wuerde umbracht fuer das Volk.
    Regie: Hugo Niebeling
    Redaktion: Gábor Toldy

    Link: http://www.br.de/fernsehen/br-alpha/programmkalender/sendung259420.html

    Grüße und schönes Wochenende
    Volker

    Antwort
  2. barbara57 Autor

    Vielen Dank Volker.
    Ich habe die Sendung in den Hauptbeitrag eingefügt.
    Die Radiotipps mit den Passionen sind in Arbeit. Auch hier gibt es wieder einiges Schönes und Interessantes zu hören.
    Ein schönes Wochenende
    Barbara

    Antwort
  3. Iris Budde

    Liebe Passionsfreunde,
    ich finde es ja schon gut, dass die Matthäuspassion überhaupt gesendet wird. Aber sollten die Fernsehgewaltigen nicht doch mal überlegen, wenigstens in der Karwoche Sendezeiten einzuräumen, die auch für Otto-Normalverbraucher geeignet sind? Für Schund ist immer Zeit, gute Sendungen generell erst um oder nach Mitternacht.
    In diesem Sinne herzl. Grüße.
    Iris

    Antwort
  4. Volker

    Liebe Iris,

    da gibt es nur eine Möglichkeit Aufzeichnen und in einer ruhigen und angenehmeren Zeit sich das anzusehen. Früher brachten sie so etwas am Nachmittag aber der Trend zu Mitternacht, wenn keiner mehr am Fernseher sitzt, bleibt leider Tatsache..!!

    Hier eine Möglichkeit, sich eine Sendung aufzuzeichnen:

    Link: http://www.save.tv/

    P.S. Sehe gerade eine weitere Sendung:

    Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach

    Aufzeichnung aus der Philharmonie Köln vom 28.03.2010

    rbb Fernsehen
    Sonntag, 01.04.12 | 23:45 – 02:30 (165 Min.)
    Kultur
    Unter der Leitung Philippe Herreweghes musizieren das Collegium Vocale Gent und das Collegium Vocale Orchestra, die Solisten sind u.a. Christoph Prégardien (Evangelist) und Simon Kirkbridge (Christusworte).

    Schönes Wochenende und Grüße
    Volker

    Antwort
  5. barbara57 Autor

    Lieber Volker,
    wenn Du genau hinguckst, ist die Sendung oben mit angegeben.Da es sich um die gleiche Aufnahme handelt, habe ich beide Übertragungen zusammen gefasst.
    Gruß Barbara

    Antwort
  6. barbara57 Autor

    Liebe Iris,
    klar ist das spät, aber wir sind nun mal eine Randgruppe und können uns doch freuen, dass überhaupt übertragen wird. Videorecorder oder – technisch moderner – Festplattenrecorder sind da eine feine Sache. Im übrigen – schau mal in Deinen DVD-Schrank – da müsste eine Aufzeichnung von 2010 liegen…
    Gruß Barbara

    Antwort
  7. Volker

    Danke Barbara, war von mir übersehen. Du hast ja alles im Griff..!!
    Iris hat eine Aufzeichnung im Schrank liegen..!! Soviel wie ich noch weiss, hatte die Aufzeichnung aus Köln auf 3sat eine gewaltige Macke – Störung – die wohl mit dieser Sendung behoben sein wird, warten wir es einmal ab..!!

    Grüße
    Volker

    Antwort
  8. hugolinka

    Hallo Volker,

    ich glaube, den Christus singt in dieser Kölner MP Tobias Berndt, Simon Kirkbride hat den Christus bei uns in Essen gesungen.

    Gruß, Claudia

    Antwort
    1. barbara57 Autor

      Hallo Claudia,
      rbb und br geben beide Simon Kirkbride als Christus an. Wir werden sehen…
      Gruß Barbara

      Antwort
  9. Volker

    Ihr Lieben!

    Die Christusworte sang in Köln für den erkrankten Simon Kirkbride – Tobias Berndt, der sehr gefällige Kritiken bekam.

    Liebe Grüße und wünsche allen einen schönen Wochenstart
    Volker

    Antwort
  10. Martin Brunnemann

    Schöne Hinweise, danke! Aber ich finde, die Demut – wir sind ja nur eine kleine Gruppe (Rechtgläubiger), die froh sein darf, wenn irgendein TV-Senden zwischen 02 und 05 Uhr nachts die Matthäuspassion überträgt, ist falsch. Beschwert euch doch lautstark bei den TV-Sendern. Es ist keine Sekte, die noch Bach hört, es sind tausende, die in der Passionszeit ein sehr offenes Ohr dafür haben. Dem TV muss auch klarer gemacht werden, dass es dabei ist, nur noch die Menschen zu verdummen, von einem Bildungsauftrag wollen wir mal gar nicht erst sprechen. Also, bitte keine christliche Demut, nehmt euch die Zeit, schreibt die TV-Sender an, haut auf die Pauke, auch wenn gerade nicht Weihnachten ist.

    Antwort
  11. Volker

    Lieber Martin,

    die Beschwerden sind unterwegs und hoffe auf Gehör, warten wir es einmal ab, ob die Fernsehgewaltigen das beherzigen und den Klassikfreunden entgegen kommen werden. Meine Meinung dazu, es bleibt alles so, wie sie es gestrickt haben, die Reisserfilme und der Klamauk haben Vortritt.

    Es wäre noch schöner, wenn die Kultur Vorrang genießen würde, wo kommen wir denn da hin die Masse der Menschheit zu benachteiligen…!! (Dummheit und Blödelei hat Vortritt) armes Deutschland…!!

    Ich habe jetzt ein wenig scharf gezüngelt aber manchmal läuft einem wirklich die Galle über..!!

    In diesem Sinne herzliche Grüße von
    Volker

    Antwort
  12. barbara57 Autor

    Lieber Volker, lieber Martin,
    nun lasst mal die Kirche im Dorf und bleibt sachlich. Diese Pauschalierungen von Euch sind ziemlich unsachlich. So ist es doch nun wirklich nicht. Mit falschen Behauptungen die Emotionen hoch zu jagen, ist einfach schlechter Stil. Es geht hier um ein konkretes Beispiel – die Übertragung der Matthäuspassuion bei RBB und BR. Für allgemeine Beschimpfungen macht bitte einen eigenen Thread auf.

    Die Behauptungen von Martin im einzelnen:
    1. irgendein TV-Sender – es sind nicht irgendwelche TV-Sender, die die Matthäuspassion übertragen, sondern zwei der “3. Programme”, die i.d.R. ein vernünfiges bis anspruchsvolles Programm senden.
    2. zwischen 02 und 05 Uhr nachts : falsch, die Übertragung findet ungefähr zwischen Mitternacht und 2 Uhr statt. Wo durchaus der eine oder andere noch wach ist. Außerdem ist dies die richtige Zeit, solche beeindruckende Musik zu hören. Der normale Lärm von draussen hat nachgelassen, es klingelt garantiert kein Telefon usw. Wer um die Zeit normalerweise schläft, hat immer noch die Möglichkeit, sich die Sendung aufzuzeichnen oder jemanden zu bitten, für ihn aufzuzeichnen.
    3. es sind tausende : Entschuldigung, aber tausende sind für Fernsehsender nun einmal eine Minderheit. Etwas anderes zu glauben, ist einfach naiv und realitätsfern.
    4. lass ich mal lieber, dann kommen wir in eine Grundsatzdebatte, die ich hier nicht möchte – s.o.

    Schaut Euch die Programme mal genauer durch und macht einen Kringel um alle wirklich guten Sendungen. Da kommen genug zusammen. Die könnt Ihr gar nicht alle sehen.

    So – und dem Ganzen die Krone aufzusetzen – wenn ich an die Fernsehsender schreiben würde, würde ich mich bedanken, dass sie immer wieder fantastische, niveauvolle, ansprechende Sendungen auch im Bereich klassische Musik senden. Das hat nichts mit Demut zu tun, sondern damit, für die schönen Dinge im Leben dankbar zu sein.
    Barbara

    Antwort
  13. Volker

    Bekomme gerade eine News-Meldung vom Fernsehsender 3sat

    Motetten von Johann Sebastian Bach –
    Freitag, 6. April 2012, 09:05 Uhr

    Bibelworte und Kirchenliedstrophen bilden die textliche Grundlage der virtuosen, glanzvollen und musikalisch reichen Motetten, die heute zu den Paradestücken vieler Chöre zählen. Der RIAS Kammerchor feierte 2008 mit diesem Konzert sein 60-jähriges Bestehen. Der Chor erhielt bislang 70 nationale und internationale Auszeichnungen. Seit 2007 ist Hans-Christoph Rademann Chefdirigent.

    – “Der Geist hilft unserer Schwachheit auf” BWV 226

    – Sinfonia aus der Kantate BWV 146

    – “Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn” BWV Anh. 159

    – Concerto aus der Kantate BWV 35

    – “Jesu, meine Freude” BWV 227

    – Sinfonia aus der Kantate BWV 188

    – “Fürchte dich nicht, ich bin bei dir” BWV 228

    – Sinfonia aus der Kantate BWV 169

    – “Singet dem Herrn ein neues Lied” BWV 225

    RIAS Kammerchor
    Akademie für Alte Musik Berlin

    Musikalische Leitung:
    Hans-Christoph Rademann

    http://3sat.de/?141647

    —————————————————————————
    Grüße
    Volker

    Antwort
  14. Volker

    Eine gute Nachricht von ARTE-Fernsehen:

    Auf ARTE ist die Sendung von der Matthäus-Passion mit dem Thomanerchor vom 6. März 2012 aus Leipzig weitere 89 Tage online zu sehen.

    —————————————————————-

    Hier der Link:

    http://liveweb.arte.tv/de/video/Matthaeus_Passion_Bach_Thomanerchor_Gewandhausorchester_Leipzig/

    „Matthäus-Passion“ von J. S. Bach mit dem Thomanerchor und dem Gewandhausorchester Leipzig – ARTE Liliveweb.arte.tv

    Die Aufführung der Matthäus Passion aus der Thomaskirche Leipzig ist ein Höhepunkt der Jubiläumssaison „800 Jahre Thomanerchor“. Mit diesem Werk waren Gewandhausorchester und Thomaner in den zurückliegenden Monaten auch in Japan, Korea und England zu Gast. Als Solisten sind Christina Landshamer (…

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s